Bildungsurlaub: Einbürgerung & Visa – Ist mein Traum von Kanada schon vorbei?

Dass ich für meinen Bildungsurlaub nach Kanada will und dass es zu meinen Traumzielen gehört, habe ich ja bereits in meinem vorherigen Post erzählt. Den Hinflug haben wir übrigens auch schon gebucht und auch eine Route festgelegt, darüber werde ich aber in einem separaten Post berichten. Dass die Einreise mit meiner Staatsangehörigkeit nicht einfach wird, habe ich aber nicht kommen sehen.

Ich besitze seit meiner Geburt die türkische Staatsangehörigkeit, obwohl ich hier in Deutschland geboren und aufgewachsen bin. Meine Familie fand es damals wichtig, dass wir die türkische Staatsangehörigkeit behalten. Leider ist es mittlerweile eher eine Last für mich, da ich nicht frei reisen kann. Einige könnten nun denken „nur wegen des Reisens stört es dich?“ aber ja! Reisen gehört mittlerweile stark zu meinem Leben dazu und ich möchte es nicht missen. Es gibt Orte, an denen ich noch nie war, schlichtweg weil ein Visum mehr gekostet hätte als der Flug selbst zum Beispiel. Oder ich kann nicht in das Land, weil muslimische Staatsbürger nicht gern gesehen sind – hier brauche ich ja wohl keine Namen nennen… Mit der deutschen (also auch europäischen) Staatsangehörigkeit hätte ich in dieser Hinsicht keine bzw. kaum Probleme und davon möchte ich auch gerne Vorteile ziehen können. Schließlich lebe ich hier fast mein ganzes Leben lang, bin hier zur Schule gegangen, habe hier studiert, arbeite hier und zahle hier Steuern, da sollte ich auch von dem Land profitieren dürfen.

Nun habe ich also im November 2016 die deutsche Staatsangehörigkeit beantragt, damit ich bei meiner Reise nach Kanada kein Visum beantragen und zahlen muss. Solch ein Visum kann gut und gerne mal 100€ und mehr kosten, zwar kostet der Wechsel der Staatsangehörigkeit ca. 280€, aber dafür habe ich auch mein ganzes Leben lang etwas davon. Die Behörden haben insgesamt also 10 Monate Zeit für die Einbürgerung, was eine gute Zeitspanne für solch einen Prozess ist. Tatsächlich kann solch eine Einbürgerung auch bis zu einem Jahr oder länger dauern. Da ich jedoch keine Tests etc. machen muss, sollte es schneller gehen – so meine Vermutung. Überraschenderweise lag meine Einbürgerungszusicherung auch schon Anfang Februar in meinem Briefkasten! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe, dass alles noch rechtzeitig klappen wird.. PUSTEKUCHEN!

Wer sich in einem anderen Land einbürgern will, muss sich natürlich in dem bisherigen Land auch ausbürgern. Nun musste ich mir also beim türkischen Konsulat einen Termin für die Ausbürgerung holen – hierbei kann man leider nicht in irgendeines der türkischen Konsulate in Deutschland gehen, sondern nur zu dem, welches für den eigenen Bezirk zuständig ist. Voller Vorfreude habe ich mich also auf dem Portal des Konsulats in Frankfurt angemeldet und sollte mir nun einen Termin aussuchen .. Mir fiel die Kinnlade herunter und ich kriegte einen leichten Anflug von Panik: Der frühestmögliche Termin war im MAI!! Wieso bin ich nicht schon während meiner Beantragung im November auf die Idee gekommen, direkt auch einen Termin beim Konsulat zu machen?? MAI, das bedeutet 3-4 Monate noch bis zur Abreise.. 3-4 Monate Zeit, bis ich die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen muss.. Leider sind die Türken nicht die schnellsten und lassen sich gerne extra viel Zeit, weswegen meine Panik auch berechtigt war. Schließlich muss ich auch nach der Ausbürgerung nochmal zum deutschen Amt und dort den Nachweis vorlegen und der Prozess geht weiter. In Köln, Düsseldorf, Stuttgart, überall gab es bereits Termine im März, nur in Frankfurt nicht. Natürlich..

Nun stehe ich also vor einem Problem: Sollte ich doch noch ein Visum beantragen, bevor das mit der Einbürgerung nicht rechtzeitig klappt, oder sollte ich das Risiko eingehen und abwarten? Schließlich könnte der Fall eintreten, dass ich ein Visum erhalte, diesen zahle und dann doch noch rechtzeitig die deutsche Staatsangehörigkeit erlange. Somit wäre mein Visum hinfällig und die Investition umsonst. Es könnte natürlich auch sein, dass mein Antrag abgelehnt wird und ich gar kein Visum erhalte. Schwere aber wichtige Entscheidung.

Ich habe mich dazu entschlossen den Termin beim Frankfurter Konsulat im Mai wahrzunehmen und bis zum 7.7. die Einbürgerung abzuwarten. Falls es bis dann nicht durch ist, werde ich ein Visum beantragen müssen. Es wird empfohlen 6-8 Wochen vor Abreise ein Visum für die Einreise nach Kanada zu beantragen. Somit hätte ich 8 Wochen Zeit für ein Visum und hoffe natürlich, dass es mit der Ausbürgerung in der Türkei und der Einbürgerung in Deutschland doch noch rechtzeitig klappt. Das schlimmste dabei ist wohl die Zeit bis Mai abzuwarten, da ich nichts weiter tun kann bis dahin..

Die Spannung steigt..
Wünscht mir Glück, dass es entweder mit dem Visum oder der Einbürgerung klappt!

Love,
Damla

HATTET IHR SCHON MAL ÄHNLICHE ERFAHRUNGEN? BERICHTET SEHR GERNE IN DEN KOMMENTAREN

2 Gedanken zu „Bildungsurlaub: Einbürgerung & Visa – Ist mein Traum von Kanada schon vorbei?

  1. Hallo Damla,
    wie du sicher weisst, bin ich auch türkischer Staatsbürger geblieben und kenne leider auch die Nachteile als ein reisefreudiger Mensch. Aus aktuellem Wissensstand über die Dauer für die komplette Ein- und Ausbürgerung kann ich dir berichten, dass es ca. 7-8 Monate dauert im Normalfall. Für die Ausbürgerung in der Türkei hat es bei meiner Cousine und Schwester maximal 3 Monate gedauert.

    Wann muss man denn die Visum Antragsgebühren bezahlen? Du kannst ja alles mögliche einleiten und erst dann bezahlen, wenn du sicher weisst, dass es klappt? Ich bin mir fast sicher, dass dein Antrag nicht abgelehnt wird.

    Ansonsten weitere Tipps: Schau bei ebay kleinanzeigen oder in Facebook Gruppen nach Leuten, die Ihre Termine vergeben? Oder manchmal nützt es, wenn man einfach hingeht und sich direkt den Zugang zum Konsulat beschafft. Einfach in sein Büro hingehen, der hört dir zu und erledigt deine Angelegenheit meist schneller als üblich.

    Hoffentlich klappt das mit Kanada. Wer weiß, vielleicht sieht man sich ja dort wieder :=)

    Grüße, Talha

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s