Travel Diary – ein Traum von Entspannung (Video)

Dieses Mal gibt es nicht wirklich viel zu sagen, sondern viel mehr zu zeigen.

Auf meiner letzten Reise war ich in einem kleinen Ort zwischen Side und Alanya, welches sich „Okurcalar“ nennt. In der Türkei war ich tatsächlich schon sehr oft, einfach aus dem Grund, dass es meine Heimat ist. Oft besteht meine Reise dann aber nur aus familien-Besuchen und weniger Entspannung. Dieses Mal habe ich mir einen entspannungs Urlaub gegönnt, bestehend aus Strand, All-inclusive Hotel und Pool, mehr nicht! Keine Sightseeing Touren oder lange Wanderungen – einfach nur rumliegen, essen und entspannen. Wer meinen Blogpost „50 Fakten über mich“ gelesen hat, weiß bereits, dass ich eigentlich ganz und gar nicht auf solche langweiligen Urlaube am Strand stehe. Ich brauche vielmehr „Action“, jeden Tag was neues und aufregendes. Es ist nun aber der Moment gekommen, an dem ich einfach erschöpft war von dem ganzen und eine Auszeit gebraucht habe. Mein einziges Kriterium: es sollte günstig sein. 
Zu der Zeit waren die Angebote für die Türkei ziemlich gut, weswegen die Entscheidung auch darauf fiel. Das Hotel war nichts besonderes aber es hatte einen direkten Zugang zum Strand und gutes Essen. Mehr wollte ich auch gar nicht 🙂 

Es war eine gute Entscheidung, einfach am Strand zu liegen, die Sonne zu genießen, das leichte Brennen auf der Haut zu spüren und frisches Obst zu essen. Während die einen Volleyball spielten, spazierten die anderen am Steg entlang oder entspannten am Pool. Da ich leider sehr Sonnenempfindlich bin, lag ich mit meinem Sonnenhut im Schatten und laß meinen Roman oder plantschte im Meer rum. Man glaubt es kaum, aber ich wurde trotzdem braun – für meine Verhältnisse natürlich. Es tat wirklich gut einmal abzuschalten, die Aussicht zu genießen und an wirklich nichts denken zu müssen. 

Überzeugt euch selbst in meinem kurzen Impressionsvideo von der Schönheit dieses Landes:

WAS HÄLTST DU VON „STRANDURLAUB“ & WARST DU SCHON MAL IN DER TÜRKEI? 

Love, Damla

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s